StAN

Stärke- und Ausrüstungsnachweisung

Hier findet ihr das Equipment, das euer Charakter bei der Erstellung bei sich trägt.

1. Basisausrüstung

Folgende Grundausrüstung darf gewählt werden, die IT vom Dienstherrn gezahlt wird. Die Preise in Klammern dahinter bezeichnen den Höchstpreis, den der Teil kosten darf.

  • Eine Waffe eurer Wahl, magisch +1 (2000 G + Grundpreis)
  • Eine Rüstung eurer Wahl, magisch +1 (1000 G + Grundpreis)
  • Ring des Schutzes +1 ODER Amulett der natürlichen Rüstung +1 (jeweils 2000 G)
  • | Funkring | (Arbeitstitel)

Hinweis: Es ist erlaubt, Standardausrüstung mit dem Taschengeld (s.u.) aufzuwerten, bspw. mit Kauf einer +2 Waffe.
IT handelt es sich dabei tatsächlich um die eigene statt einer gestellten Waffe.

2.1 Feldausrüstung

Hinzu kommt die erweiterte Ausrüstung für das Leben im Feld; pro Soldat:

1 Die Schlechtwetterausrüstung wird modular der Uniform hinzugefügt; Ausrüstung und Uniform gelten daher als ein Gegenstand. Sie schützt gegen Regen sowie Kälte bis zu -5°C.

2.2 Gruppenausrüstung

Der Besitzer der einzelnen Gegenstände wird von der Gruppe ausgemacht:

2 Darf in Schritten von 2 Pfund aufgeteilt werden.

3. Taschengeld

8000 G pro Soldat stehen zur freien Verfügung, die entweder in weitere Ausrüstung investiert oder bar am Mann/auf Bank sind.

StAN

Nebelfahrt makkaal